mich buchen

für Ihre Veranstaltung

Ich glaube nicht, das man mich bestechen kann. (Man hat es noch nicht versucht, die Nagelprobe steht also noch aus.)

 

Aber man kann mich mieten – oder besser gesagt: buchen. Zum Beispiel für Ihr Event.

 

Lesung

Natürlich kann ich Ihnen Lesungen aus meinen Büchern anbieten.

 

Auch Klassenbesuche in Schulen mache ich gerne. Als Autor und Buchhändler kann ich zum Thema Buch bei fast jedem Thema kompetent Auskunft geben.

 

Ich habe schon das Publikum bei Vernissagen auf die ausgestellten Bilder eingestimmt und sprach bereits als Gastreferent über die Theorie des Krimischreibens.

 

Auch bin ich nicht ängstlich und wage mich gerne immer wieder an Neues. Wenn Sie einen besonderen Wunsch haben … fragen Sie mich ruhig.

Mikrofon

Ich habe an mich selbst einen professionellen Anspruch. Auch beim Lesen. Wenn Sie mich buchen, unterstütze ich Sie gerne und stelle Ihnen passende Werbetexte und Bildvorlagen zur Verfügung. Ich bringe gerne meine eigene Soundanlage zu Ihrem Event mit. Wenn Sie es wünschen, kann gerne den Buchverkauf übernehmen.

Je nach Anlass lese ich ein komplettes Programm, oder nur ein paar passende Stücke aus meinen Büchern – oder ich lese gar nicht – Ganz nach Erfordernis.

 

Bei jeder Veranstaltung versuche ich, mein Bestes zu geben und auf die Schwingungen des Publikums einzugehen. Bislang klappte es sehr gut. Danach ist fast immer reichlich Zeit, um mit mir in Kontakt zu kommen und mir Fragen zu stellen.

 

Zur Professionalität gehört natürlich auch, dass ich mich bezahlen lasse. Ich habe meine Tarife, bin aber in gewissen Grenzen und bei gewissen Umständen durchaus flexibel. Lassen Sie uns einfach offen reden. Fast immer findet sich ein Weg, wenn beide Seiten willig sind.

 

Der Link zu meiner Kontaktseite ist in der Fußleiste.